Einbruchsprävention

Einbruchsprävention

Mit den smarten Sicherheitsprodukten von 50five gehen Sie mit einem sicheren Gefühl von Zuhause, weil Ihr Haus 24 Stunden am Tag intelligent gesichert ist. Mit Ihrem Smartphone oder Tablet können Sie jeden Teil des Alarmsystems jede Sekunde überwachen und Sie erhalten eine Benachrichtigung im Falle einer Störung oder leeren Batterie. So wissen Sie immer, dass zu Hause alles in Ordnung ist.

Sehen Sie sich unsere Smart Sicherheitsprodukte an

Einbruchsprävention Tipps

80% aller Einbrüche werden von gelegentlichen Dieben begangen. Lassen Sie keine Wertsachen liegen! Indem Sie Ihr Haus weiter gut und intelligent schützen, können Sie verhindern, dass bei Ihnen eingebrochen wird. Wie machen Sie das?

Verwenden Sie beispielsweise Außenbeleuchtung, möglicherweise in Kombination mit einer Überwachungskamera oder eine Lampe mit einem Lichtsensor, der sich bei Dunkelheit automatisch einschaltet. Wenn Sie Abends nicht zu Hause sind, lassen Sie etwas Licht brennen. Sie können dies leicht mit Smart-Lights arrangieren, die Sie mit einer App einstellen und aus der Ferne ein- und ausschalten können.

Einbrecher sind nicht beliebt. Aber Sie wollen sehen, wer an Ihrer Tür ist? Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine gute Beleuchtung an Ihrer Haustür haben und das Sie möglicherweise eine intelligente Smart-Türklingel mit einer eingebauten Kamera installieren. Auf diese Weise können Sie immer im Auge behalten, was an Ihrer Haustür passiert.

Netatmo Presence

Sie können Ihr Haus auch weniger attraktiv machen, indem Sie im Freien IP-Kameras in Ihrer Front und / oder Hinterhof hängen. Wenn Einbrecher es sehen, wissen Sie, dass Sie beobachtet werden und überlegen zweimal, bevor Sie in der Wohnung einbrechen.

Sind Sie immer noch besorgt, dass Einbrecher in der Wohnung betreten werden? Dann platzieren Sie ein intelligentes Alarmsystem mit Sensoren, die eine Sirene auslösen und Ihnen sogar eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone senden, wenn zu Hause etwas entdeckt wird. Dieser Auslöser kann sein: das unbefugte Öffnen eines Fensters oder einer Tür; das brechen von Glas oder Bewegungen. Mit einem intelligenten Alarmsystem können Sie sofort jemanden warnen, wenn Sie in der Wohnung eingebrochen sind.

Schließlich: Denken Sie logisch, wenn Sie aus der Tür gehen. Schließen Sie Türen und Fenster und verriegeln Sie es. Lassen Sie keine Leitern im Garten und stellen Sie sicher, dass Ihre Wertsachen nicht zu sehen sind. Ein iPad für ein Fenster lädt zum Einbrechen ein! Bleiben Sie lange weg? Stellen Sie sicher, dass die Nachbarn von Zeit zu Zeit Ihr Briefkasten bereinigen.

Smarte Einbruchsprävention

 

5 Fakten in einer Reihe

1 13% aller niederländischen Haushalte haben ein Alarmsystem und nicht weniger als 10% nutzen diese.
Die meisten Einbruchsopfer finden hinterher heraus, dass sie bessere Maßnahmen hätten ergreifen müssen um ihr Zuhause zu sichern. 78% der Einbruchsopfer glauben, dass wenn Sie den großen Einfluss davon erkannt hätten, Sie mehr in die Sicherheit ihres Hauses investiert hätten. Sie können einen Einbruch niemals vollständig ausschließen. Indem Sie jedoch die richtigen Vorsorgemaßnahmen selbst treffen, können Sie die Wahrscheinlichkeit so weit wie möglich reduzieren.

2 Sozialwohnungsbewohner haben eine höhere Einbruchwahrscheinlichkeit.
Sozialmietwohnungen sind günstige Mietwohnungen für Menschen, die nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um ein Haus im freien Sektor zu mieten oder zu kaufen. Einer der Vorteile der intelligenten Sicherheitssysteme, die wir empfehlen, dass Sie nach der Installation einfach neu installieren können, um es in einem möglichen nächsten Heim wieder anzuschließen.

3 Einbrecher schlagen schneller in einem Einfamilienhaus als in einem Flach- oder Reihenhaus.
In einfachen Worten, weil Einbrecher denken, dass es in einem Einfamilienhaus mehr zu gewinnen gibt als in einem Flach- oder Reihenhaus. Wir haben intelligente Haussicherheitsanlagen, die auch ideal für Einfamilienhäuser sind. Betrachten Sie zum Beispiel mehrere Sicherheitskameras, Sensoren und Sirenen miteinander zu verbinden.

4 Junge Menschen sind häufiger Opfer eines Einbruches als ältere Menschen.

Logisch, weil junge Leute im Allgemeinen teurere "Geräte" in ihren Häusern haben. Denken Sie zum Beispiel an Smart TV, Tablet und Smartphone. Füllen Sie Ihre coolen Gadgets mit Smarten Sicherheitsprodukten. Eine smarte Türklingel wird Sie warnen, wenn ein unerwünschter Gast an der Tür ist und mit einem smarten Alarmsystem können Sie Einbrecher abschrecken. Wissen Sie, was an solch smarte Türklingel nützlich ist? Sie können den Postboten fragen, ob er das Paket an diesen netten Nachbarn von Ihnen liefern will. So haben Sie immer noch eine Ausrede, um ihn nach der Arbeit aus nächster Nähe zu bewundern?

5 43% aller niederländischen Haushalte schalten Abends das Licht auf, wenn niemand zu Hause ist.
Wenn ein Einbrecher nach einem Haus sucht, in das er einbrechen kann, wird er nicht schnell ein Haus finden, in dem das Licht angezündet wird. Mit den smarten Beleuchtung aus unserem Webshop können Sie sicherstellen, dass das Licht zu bestimmten Zeiten ein- oder ausgeht. Sie können die smarten Beleuchtungen auch mit der Sonne oder dem Wetter verbinden. Und das ab € 20, -!