Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines, Anbieter, Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.50five ist ein Handelsname der 50five B.V. ein Unternehmen der Engie Gruppe. Die Website 50five.de ist Eigentum von 50five B.V., welche diese Website verwaltet und nach niederländischem Recht mit Gesellschaftssitz unter der Anschrift Luchthavenweg 55C, 5657 EA EINDHOVEN, Niederlande, und Eintragung bei der Nederlandse Kamer van Koophandel under der Nummer 66605938 (nachfolgend umschrieben mit „wir“, „uns“, „unser“ oder „50five“) für sie verantwortlich zeichnet.

2. Bitte nehmen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zur Kenntnis, bevor Sie unsere Website nutzen oder über sie Einkäufe tätigen. Durch Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Sie damit einverstanden, an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein, die zu dem Zeitpunkt gelten, an dem Sie die Website nutzen, über sie Einkäufe tätigen oder mit ihr in eine Interaktion treten, und zwar unbeschadet aller Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zu einem früheren Zeitpunkt auf unserer Website veröffentlicht wurden.

3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Beziehungen zwischen 50five.de und Ihnen, und zwar unabhängig davon, ob Sie Unternehmer oder Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind. Bestimmte besondere Bedingungen und Garantien gelten gleichwohl ausschließlich für Verbraucher. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind jegliche natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Änderungen von sowie Nebenabreden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes geregelt ist, nur wirksam, wenn wir schriftlich unser Einverständnis zu einer solchen Individualabrede erklärt haben. Der Einbeziehung anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen, auch in kaufmännischen Bestätigungsschreiben, wird hiermit widersprochen.

4. Bei Erwerb eines Produkts und/oder einer Dienstleistung können im Einzelfall gesonderte produktbezogene Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten, die für dieses Produkt und/oder diese Dienstleistung zur Anwendung kommen. Soweit die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit den für das Produkt und/oder die Dienstleistung geltenden Bedingungen im Widerspruch stehen, haben die letztgenannten Bedingungen Vorrang.

5. Wenn Sie unsere Website nutzen oder über sie Einkäufe tätigen, kommunizieren Sie mit uns elektronisch; entsprechend stimmen Sie zu, dass alle Mitteilungen, Informationen, Vereinbarungen, Disclaimer und sonstige Kommunikationsprozesse zwischen uns den etwaigen gesetzlichen Anforderungen genügen, denen zufolge solche Kommunikationsvorgänge bzw. Erklärungen der Schriftform bedürfen. Zudem sind Sie damit einverstanden, dass derartige elektronische Kommunikationsvorgänge gespeichert werden. Ebenso sind Sie damit einverstanden, Rechnungen in elektronischer Form zu erhalten.

6. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder nach Vertragsschluss werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen soll diejenige wirksame Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben.

II. Vertragserklärungen, Vertragsschluss, Verbraucherinformationen

1. Die Präsentation der Produkte bzw. Dienstleistungen auf unserer Webseite stellt kein verbindliches Verkaufsangebot dar. Es handelt sich um eine unverbindliche Aufforderung an Sie, Ihrerseits in Form einer Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit uns (im Folgenden auch: „die Bestellung“) abzugeben.

2. Sobald Sie Artikel in Ihren Einkaufswagen legen und zur Kasse gehen, erhalten Sie alle erforderlichen Informationen. Diese Informationen umfassen die Bestellangaben, das/die zu liefernde(n) Produkt(e) und/oder Dienstleistung(en), den Preis und mögliche Zusatzkosten, den Gesamtpreis sowie die Informationen zu möglichen Zahlweisen und Versandmöglichkeiten.

3. Ihre verbindliche Bestellung erfolgt durch Vornahme der im Eingabemenü der Website erläuterten Schritte und abschließender Betätigung durch Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“. Unmittelbar nach Versenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Bestellung.

4. Unsere verbindliche Annahme Ihres Vertragsangebots erfolgt durch Übersendung unserer E-Mail-Bestätigung, in der die Bestellangaben, das/die zu liefernde(n) Produkt(e) und/oder Dienstleistung(en), der Preis und mögliche Zusatzkosten, der Gesamtpreis, die Zahlungsbedingungen und der Lieferzeitpunkt aufgeführt sind. Wir können Ihr verbindliches Angebot zum Abschluss des Vertrages nur innerhalb von 2 Wochen ab Zugang annehmen. Erklären wir die Annahme des Angebots nicht innerhalb dieser Frist, gilt Ihr Angebot als abgelehnt. Wir informieren Sie schnellstmöglich, sofern eines bzw. eine der von Ihnen bestellten Produkte und/oder Dienstleistungen nicht verfügbar ist, und berechnen dieses/diese Produkt(e) und/oder Dienstleistung(en) nicht.

5. Alle Preise gelten in Euro und verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden Umsatzsteuer. Etwaige Versand- und Verpackungskosten sind im Preis nicht enthalten.

6. Alle Bestellungen werden standardmäßig kostenlos geliefert.

7. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird nach Maßgabe des Lieferorts der Produkte bzw. Dienstleistungen bzw. der einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegt. Die berechnete Mehrwertsteuer geht stets zu Ihren Lasten und kann nicht erstattet werden.

8. Unmittelbar nach Annahme Ihres Vertragsangebots durch uns senden wir Ihnen eine elektronische Rechnung. Wir empfehlen Ihnen, diese E-Mail samt Anhang auszudrucken oder zu speichern. 

III. Lieferung

1. Wird von uns ein Liefertermin oder eine Lieferzeit genannt, geschieht dies ausschließlich zu Hinweiszwecken und unverbindlich. Es handelt sich nur dann um einen verbindlich vereinbarten Leistungszeitpunkt, wenn der Termin von uns ausdrücklich als „verbindlicher Liefertermin“ mindestens in Textform bestätigt wird.

2. Sofern für die Lieferung kein bestimmter Zeitpunkt vereinbart wurde, liefern wir die Produkte binnen 30 Tagen nach Vertragsabschluss.

3. Voraussetzung für die Einhaltung von Lieferzeiten und Lieferterminen ist die rechtzeitige Erfüllung Ihrer übernommenen Vertragspflichten durch Sie, insbesondere die Leistung der vereinbarten Zahlungen sowie gegebenenfalls die Leistung vereinbarter Sicherheiten.

4. Sofern und solange Sie sich mit einer Vertragspflicht ganz oder teilweise in Verzug befinden, sind wir berechtigt, die Leistungen bis zur Beendigung des Verzugs auszusetzen. Sämtliche Fristen und Termine, die für die Lieferungen und Leistungen durch uns maßgeblich sind, verlängern sich um den Zeitraum, in dem wir die Leistungen berechtigterweise ausgesetzt haben.

5. Die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Produkte geht grundsätzlich mit deren Übergabe an Sie bzw. an eine von Ihnen beauftragte dritte Partei, die nicht der Spediteur ist, auf Sie über. Abweichend von diesem Grundsatz geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs bei Übergabe der Produkte an den Spediteur auf Sie über, sofern Sie den Spediteur bestimmen, der die Produkte zu liefern hat, und wir für das genannte Produkt keinen Beförderungsdienst vorgeschlagen haben – unbeschadet Ihrer etwaigen Rechte gegenüber dem Spediteur.

6. Kommen Sie in Annahmeverzug, geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Produkte unbeschadet vorstehender Regelungen auf Sie über. Wir sind im Fall des Annahmeverzuges berechtigt, nach Ablauf einer Ihnen gesetzten angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.

7. Sie haben das/die Produkt(e) bei Ankunft gründlich auf etwaige Transportschäden hin zu überprüfen. Weisen die gelieferten Produkte offensichtliche Transportschäden auf, haben Sie diese nach Möglichkeit unverzüglich gegenüber dem Zusteller zu reklamieren und gleichzeitig uns zu informieren. Ebenso sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich über offensichtliche Herstellungs- oder Materialfehler zu informieren. Ihre Ansprüche auf Gewährleistung bleiben davon unberührt.

IV. Widerrufsrecht

1. Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die in der diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachfolgenden Widerrufsbelehrung wiedergegeben sind. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts tragen Sie nach näherer Maßgabe des Inhalts der Widerrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung.

3. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die gemäß Ihren Spezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

4. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, sofern der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

V. Gewährleistung, Garantie

1. Jedwede Angaben unsererseits zum Gegenstand von Lieferungen und/oder Leistungen (z.B. technische Daten) sowie sämtliche im Rahmen unserer Website generierten Darstellungen (technische Zeichnungen, Abbildungen von Bauteilen etc.) sind keine garantierten Beschaffenheitsmerkmale, sondern beschreiben die Lieferungen und Leistungen lediglich.

2. Gewährleistungsrechte nach Maßgabe der folgenden Regelungen stehen Ihnen zu, sofern die Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe an Sie Mängel aufweisen, sofern Sie von diesen Mängeln keine Kenntnis hatten bzw. von Ihnen nicht erwartet werden kann, zum Zeitpunkt der Lieferung von diesen Mängeln Kenntnis gehabt zu haben und uns die Mangelhaftigkeit vor Ablauf der Gewährleistungsfrist angezeigt wird.

3. Sofern Sie Privatverbraucher sind, beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate ab Übergabe der Produkte an Sie oder eine dritte Partei, die in Ihrem Auftrag handelt. Für bestimmte Produkte kann die Garantiefrist länger sein, dies ist auf der Seite mit den Produktinformationen und im Angebot für Ihre Bestellung vermerkt.

4. Sofern Sie ein gewerblicher Kunde sind, beträgt die Gewährleistungsfrist zwölf Monate ab Übergabe der Produkte an Sie oder eine dritte Partei, die in Ihrem Auftrag handelt.

5. Im Falle eines Mangels haben Sie zunächst das Recht, von uns Nacherfüllung (kostenlose Reparatur bzw. Ersatz) zu verlangen. Erst wenn unsere Nacherfüllungsversuche wiederholt  fehlschlagen, steht Ihnen das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten oder den Kaufpreis zu mindern. 

6. Sofern Sie das Produkt im Rahmen Ihrer Gewährleistungsansprüche zurücksenden, erstatten wir Ihnen die Rücksendekosten, jedoch nicht die Lieferkosten Ihres ursprünglichen Kaufs. Das reparierte bzw. ersetzte Produkt senden wir Ihnen kostenlos zu. Wir können nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die sich aufgrund der Dauer der Reparatur bzw. Ersetzung eines oder mehrerer Produkte ergeben.

7. Zusätzlich und unabhängig von den beschriebenen Gewährleistungsansprüchen gegen uns gewähren die Hersteller der durch uns vertriebenen Produkte in der Regel eine Garantie gemäß ihren jeweiligen Herstellerbedingungen („Herstellergarantien“). Hierbei handelt es sich um Garantien ausschließlich des Herstellers, durch die keine Ansprüche gegen uns begründet werden. Der konkrete Regelungsinhalt und Anwendungsbereich der Herstellergarantien richtet sich ausschließlich nach den Garantiebestimmungen bzw. Garantieerklärungen des Herstellers, auf die wir keinen Einfluss haben und die durch die schriftlichen Garantieerklärungen und Garantiebestimmungen, die dem gelieferten Produkt beiliegen oder vom Hersteller auf andere Weise bekanntgegeben werden, geregelt sind. Sie können jederzeit vom Hersteller die Garantieerklärung in Textform anfordern. Ihre Gewährleistungsansprüche des Kunden gegen uns gemäß Ziffern 1 bis 6 werden in keinem Fall durch Garantieleistungen des Herstellers verkürzt und stehen Ihnen als Verbraucher in jedem Fall uneingeschränkt gegen uns zu.

VI. NUTZUNG EINER ODER MEHRERER DIENSTLEISTUNGEN ODER DIGITALER INHALTE VON DRITTEN

Wenn Sie bei 50five.de ein Produkt und/oder eine Dienstleistung erwerben, können Sie in bestimmten Fällen auch Dienstleistung(en), Software oder digitale Inhalte von einer oder mehreren Drittparteien nutzen. Diese Nutzung kann mit separaten Vorschriften, Nutzungsbedingungen und Vergütungen dieser Drittparteien einhergehen. Wir können nicht für Probleme bzw. Schäden haftbar gemacht werden, die aus der Nutzung von Dienstleistung(en), Software oder digitalen Inhalten von einer oder mehreren Drittparteien erwachsen bzw. damit zusammenhängen.

VII. LIZENZ

1. Wir und unsere Inhaltsanbieter gewähren Ihnen eine beschränkte, nicht exklusive und nicht übertragbare Lizenz für die persönliche Nutzung der Dienstleistung(en), Software oder digitalen Inhalte, die mit den gekauften Produkten und/oder Dienstleistungen geliefert werden. Diese Lizenz gestattet Ihnen nicht, die Dienstleistung(en), Software oder digitalen Inhalte weiterzuverkaufen oder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen. Alle Rechte, die Ihnen nicht ausdrücklich im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. separater Vorschriften und Nutzungsbedingungen der Drittparteien zuerkannt werden, sind uns bzw. unseren Lizenzgebern, Lieferanten oder anderen Inhaltsanbietern vorbehalten.

2. Die von uns und unseren Inhaltsanbietern gewährte(n) Lizenz(en) wird/werden unverzüglich beendet, sofern Sie gegen diese Bestimmung oder sonstige separate Vorschriften und Nutzungsbedingungen der Drittparteien verstoßen.

VIII. DATENSCHUTZ

Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie hier.

IX. HAFTUNG

1. Sie können Schadensersatz nur in Fällen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzungen sowie bei fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geltend machen. Ein Schadensersatzanspruch des wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist der Höhe nach auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.

2. Für sämtliche Ansprüche gegen uns auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen bei außervertraglicher sowie vertraglicher Haftung gilt – außer in den Fällen unbeschränkter Haftung – eine Verjährungsfrist von einem Jahr. Die abweichend geregelten Verjährungsfristen für Sachmängel bleiben von den Regelungen dieser Ziffer 2 unberührt.

3. Sämtliche in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen niedergelegten Haftungsausschlüsse oder –begrenzungen gelten nicht bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, der Gesundheit, des Körpers oder bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Schädigung anderer Rechtsgüter sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

X. URHEBERRECHTE, RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

1. Sämtliche Inhalte unserer Website, wie Text, grafische Elemente, Logos, Piktogramme, Abbildungen, Videos und digitale Downloads, sind Eigentum von 50five bzw. ihrer Lieferanten und durch die niederländischen bzw. internationalen Rechtsvorschriften zu den Urheber- und Datenbankrechten (Copyright) geschützt.

2. Die grafischen Elemente, Logos, Piktogramme und Namen auf dieser Website sind Handelsmarken von 50five und dürfen nicht verwendet werden. Sonstige Handelsmarken, die kein Eigentum von 50five sind, sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer und dürfen nicht verwendet werden.

3. Ohne die vorgängige schriftliche Zustimmung dürfen Sie die Inhalte dieser Website in keiner Weise reproduzieren, anpassen, übersetzen, verändern oder auf eine andere Website übertragen.

XI. TECHNISCHE INSTALLATION

1. Sofern etwas Abweichendes nicht zumindest in Textform vereinbart wurde, erfolgt die Installation der gelieferten Produkte durch Sie selbst.

2. Bitte wenden Sie sich im Problemfall telefonisch an uns oder senden Sie uns eine E-Mail (z.B. mit Fotos Ihrer Installation). Wir leisten Ihnen dabei nach besten Kräften Fernunterstützung. Sollten die Probleme nicht zu lösen sein, senden wir Ihnen auf Ihr Ersuchen einen Techniker von 50five.de zu einem Maximalpreis von 55€ (ohne MwSt.), sofern auf der Produktseite nichts anderes festgelegt ist.

3. Wann immer eine technische Installation des Produkts erforderlich ist, ist dies auf der Produktseite angegeben. Die Installation wird, Ihre Zustimmung vorausgesetzt, von einem Installateur einer Tochtergesellschaft oder einem Partner von 50five durchgeführt. 

4. Der Installateur zeichnet für die Qualität der technischen Installation verantwortlich. Wir sind keine Partei in der Beziehung zwischen Ihnen und dem Installateur und entsprechend auch nicht haftpflichtig, wenn Sie und/oder der Installateur gegen die technischen Spezifizierungen des Produkts und/oder die geltenden Installationsvorgaben wie die fachlichen Vorschriften verstoßen. Gleiches gilt, wenn Ihnen, Drittparteien und/oder an deren Eigentum, Gütern und Vermögenswerten direkte oder indirekte Schäden beliebiger Art entstehen, sofern die technische Installation von keinem durch 50five beauftragten Installateur durchgeführt wurde. 

XII. REKLAMATIONEN

Sofern Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden bzw. wir unseren Verpflichtungen im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht nachgekommen oder Sie mit Ihrer Kundenerfahrung in Zusammenhang mit dieser Website nicht zufrieden sind, können Sie eine Reklamation einreichen und versenden. Wir setzen uns in diesem Fall umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag:

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (50five Support, Luchthavenweg 55C, 5657 EA EINDHOVEN, Niederlande, Telefon: +49 (0)322110015 55, E-mail: support@50five.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang von Ihnen zurückzuführen ist. 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an 50five B.V.) 

An : 50five Support
Luchthavenweg 55C
5657 EA Eindhoven
Niederlande
Telefon: +49 (0)322110015 55
E-mail support@50five.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)